Interesse?

Wir haben Ihr Interesse geweckt Ihr Kind auf unseren Freizeiten anzumelden?

Beantragen Sie einfach unsere Anmeldunge für das kommende Jahr bei uns. Diese schicken wir zum Ende des Jahres Ihnen zu und freuen uns anschließend auf Ihre Zusendung

Die Anmeldungen beantragen Sie bei Frau Raabe unter der Telefonnummer: 04736 – 102612

Wie geht es weiter?

Sie füllen die Anmeldung aus und schicken sie uns zu. Nun schauen wir, ob an den gewünschten Terminen noch Plätze frei sind. Falls nicht melden wir uns bei Ihnen und schauen gemeinsam, bei welchen Terminen noch etwas frei ist.

Wir schicken Ihnen nun einen Vordruck, mit dem Sie bei der Pflegekasse die Übernahme unserer Tagespflegesätze über die Kurzzeitpflege, die Verhinderungspflege und die zusätzlichen Entlastungsleistungen beantragen können.

Und nun geht es alles seinen Weg:

  • Wir vereinbaren einen Termin für einen Besuch bei Ihnen und Ihrem Kind. Hier lernen wir uns kennen und wir erstellen ein Protokoll für unsere Gruppenleiter*innen und die Teamer*innen Ihres Kindes. In diesem wird beschrieben, in welchen Bereichen des Tages ihr Kind Hilfe benötigt und was sie/er gerne macht, isst, etc. Hiermit stellen wir für Ihr Kind eine bedürfnisorientierte Freizeit sicher. Natürlich klären wir bei dem Besuch auch alle offenen Fragen.
  • Ca. 2 Wochen vor Freizeitbeginn schicken wir Ihnen die Rechnung über unseren Elternbeitrag und den Elternbrief. In diesem stehen alle notwendigen Infos für die Freizeit Ihres Kindes  (Packliste, welche Dokumente werden benötigt, Urlaubsadresse, etc.)
  • Ca. 1 Woche vorher meldet sich die zuständige Gruppenleiter*in Ihres Kindes telefonisch, stellt sich vor, erfragt ob sich aktuell etwas bei Ihrem Kind verändert hat und beantwortet noch offene Fragen.

Die Freizeit geht los:

  • Wir fahren in Göttingen los und fahren die A7 und A27 Richtung Norden.
  • In der Anmeldung Ihres Kindes haben Sie angekreuzt ob Sie selbst Ihr Kind nach Tossens bringen oder an welcher Raststätte auf dem Weg (Göttingen, Northeim, Wülferode, Goldbach)Ihr Kind zusteigt.
  • Auf der Freizeit versorgen wir uns in großen Gruppenhäusern selbst und können somit ideal auf individuelle Ernährungen und Lebensmittelunverträglichkeiten eingehen.
  • Sie könne auf Freizeit jederzeit ihr Kind telefonisch erreichen und auch Urlaubspost zuschicken
  • Auf der Freizeit erlebt ihr Kind nun 14 Tage in einem 1:1 bzw. 1:1,5 Betreuungsschlüssel eine  ereignisreiche, individuell gestaltete  Zeit.
  • Die Gruppen auf den Freizeiten werden nach Alter, Ressourcen und Interessen zusammengestellt.
  • Ein paar Tage nach Ende der Freizeit meldet sich die zuständige Gruppenleiter*in bei Ihnen und erfragt ob alle mit zurückgekommen ist und ob es Ihrem Kind gut gefallen hat. Hier haben Sie die Zeit uns ein Feedback zu geben.